Der neue Pfarrer Vogel

Seite 7 aus dem Pfarrblatt St. Josef, 15. Januar 1986/Ausgabe 2 (Pfarreiarchiv)

Am Sonntag 26. Januar 1986 wurde Rudolf Vogel in einem festlichen Gottesdienst als neuer Pfarrer in sein Amt eingesetzt – als dritter Pfarreileiter in der noch jungen Geschichte der Pfarrei St. Josef. Die Anwesenden hiessen Ruedi Vogel in der Kirchgemeinde und in der Stadt Luzern herzlich willkommen. Pfarrer Vogel war mit der Gegend Luzern durch sein Studium an der Theologischen Fakultät und durch seine Vikariatszeit in Gerliswil vertraut und brachte auch von seinem bisherigen Wirken als Pfarrer der Dompfarrei in Solothurn reiche Erfahrung für seine neue Aufgabe mit.
Nach dem Gottesdienst lud die Pfarrei zu einem reichhaltigen Apéro in den Räumen des Pfarreiheims und im Pfarrsaal ein. So konnten erste ungezwungene Kontakte mit Pfarrer Vogel aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.