Pfadi Seppel

Bereits im Pfarreiblatt St. Leodegar vom 1. Oktober 1941 wird in der Rubrik „Filialkirche St. Josef“ der Pfadfindertrupp St. Josef erwähnt.
Gemäss Information war damals Paul Vogel Truppleiter und Rosmarie Schefer Leiterin der Wolfsmeute.

Auf der Webseite der Seppeler findet sich eine Galerie mit Fotos aus verschiedenen Sommerlagern.

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Fotos aus den Luleu-Sommerlagern, an denen ich und auch mein Bruder Beat teilgenommen haben: 1954 in Gwatt BE und dann in Wallisellen ZH. Doch dies müsste nach meinen Berechnungen anno 1955 gewesen sein; Ihre Zuordnung zu 1956 kann meines Erachtens nicht stimmen, da wir bereits im Frühling 56 vom Maihof nach Sursee umgezogen sind. Jedenfalls wäre ich für die genauen Daten der beiden Lager Gwatt und Wallisellen dankbar. Mit den besten Wünschen und Grüßen

  2. Die Aufklärung ist geglückt. Vielen Dank! Die Erinnerung trog nicht. Das Wöflilager in Wallisellen fand tatsächlich 1955 statt (vom 26. Juli bis zum 2. August). Es würde mich sehr freuen, wenn noch jemand Erinnerungen an die Wölflizeit 1954/56 zu berichten hätte. Den jungen Aktiven von heute freie Bahn und alles Gute.

Schreibe einen Kommentar zu Hans Peter Balmer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.